Interviewreihe – Rat der Religionen

Religionen im Gespräch

Seit der Gründung im April 2009 gehören dem Rat der Religionen in Frankfurt 23 Mitglieder mehrerer Religionsgemeinschaften an. Ziel ist es, sich in der Stadt gegen Gewalt, religiösen Fanatismus und Diskriminierung zu engagieren und um ein friedliches Zusammenleben zu bemühen. Im letzten Jahr hat sich der Rat wiederholt mit Diskussionsveranstaltungen in den öffentlichen Diskurs eingemischt und zu aktuellen Kontroversen Stellung genommen. Auch als Ratgeber soll das von der Stadtverwaltung unabhängige Gremium aktiv sein und bei Bauvorhaben sowie in der „interkulturelle Pädagogik“ an Kindergärten und Schulen und bei Fragen zum islamischen Religionsunterricht angehört werden.

Den Vorsitz des Rates hat der griechisch-orthodoxe Pfarrer Athenagoras Ziliaskopoulos übernommen. Ihm gehören die Jüdische Gemeinde, die beiden großen Kirchen und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, vier muslimische, drei buddhistische und zwei hinduistische Gemeinden, außerdem die Sikh-, die Bahai- und die Ahmadiyya-Gemeinde sowie die Mormonen an. Nicht vertreten ist der vergleichsweise große türkisch-islamische Ditib-Verband.

In einer Interview-Serie, die erstmals im „Evangelischen Frankfurt“ veröffentlicht worden ist, werden die Vertreter der einzelnen religiösen Gemeinschaften vorgestellt.

Die Interviews führte Antje Schrupp, geschäftsführende Redakteurin bei Evangelisches Frankfurt

Gespräch mit Athenagoras Ziliaskopoulos, dem Vorsitzenden des Rates der Religionen:
Interview mit Athenagoras Ziliaskopoulos

Gespräch mit Mohammad Ilyas, dem Vertreter der Ahmadiyya-Muslim-Gemeinde im Rat der Religionen:
Interview mit Mohammad Ilyas

Gespräch mit Dagobert Ossa, einem der buddhistischen Vertreter im Rat der Religionen:
Interview mit Dagobert Ossa

Gespräch mit Khushwant Singh, dem Vertreter der Sikhs im Rat der Religionen:
Interview mit Khushwant Singh

Gespräch mit Esther Ellrodt-Freimann, eines der drei jüdischen Mitglieder im Rat der Religionen:
Interview mit Esther Ellrodt-Freimann

Gespräch mit Liva Gollmer, der Vertreterin der Bahai-Religion im Rat der Religionen:
Interview mit Liva Gollmer

Gespräch mit Klaus Jork, einem der drei buddhistischen Verteter im Rat der Religionen und Mitglied im Vorstand.
Interview mit Klaus Jork

erstellt am 22.12.2010

Athenagoras Ziliaskopoulos, fotografiert von Rolf Oeser
Athenagoras Ziliaskopoulos, fotografiert von Rolf Oeser
Dagobert Ossa, fotografiert von Ilona Surrey
Dagobert Ossa, fotografiert von Ilona Surrey
Mohammad Ilyas, fotografiert von Rolf Oeser
Mohammad Ilyas, fotografiert von Rolf Oeser
Esther Ellrodt-Freimann, fotografiert von Ilona Surrey
Esther Ellrodt-Freimann, fotografiert von Ilona Surrey
Liva Gollmer, fotografiert von Ilona Surrey
Liva Gollmer, fotografiert von Ilona Surrey
Klaus Jork, fotografiert von Ilona Surrey
Klaus Jork, fotografiert von Ilona Surrey