Klára Hůrková

Klára Hůrková wurde 1962 in Prag, Tschechische Republik, geboren. Sie studierte Philosophie an der Karlsuniversität in Prag. Seit 1989 lebt sie im Ausland, seit 1991 in Aachen. An der RWTH Aachen studierte sie Anglistik (Literaturwissenschaft), Kunstgeschichte und Philosophie und promovierte über die Theaterstücke von Tom Stoppard und Václav Havel. Zur Zeit arbeitet sie als Weiterbildungslehrerin für Englisch und Kunst in Aachen und betätigt sich außerdem als Schriftstellerin, Übersetzerin und Herausgeberin.

Klára Hůrková hat bisher neun Gedichtsammlungen veröffentlicht, zuletzt Wende und Winkel – Změny a zákoutí (Edition Thaleia, St. Ingbert, 2012). Ihr Werk wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem hat sie den 1. Preis der Leserwertung und den 2. Preis der Jury beim „Wiener Werkstattpreis“ 2003 gewonnen.

erstellt am 11.6.2014

Klára Hurková
Klára Hurková