Jamal Tuschick

Jamal Tuschick, geb. 1961 in Kassel, lebte von 1987 bis 2010 in Frankfurt am Main und lebt nun in Berlin. Er versteht sich als Regionalist mit literarischem Zugriff auf hessische Städte. In Berlin beobachtet Tuschick den Kulturbetrieb.

Veröffentlichungen u.a.:

„Keine große Geschiche”, edition suhrkamp 2000

„Kattenbeat”, edition suhrkamp 2001

„Bis zum Ende der B-Seite”, edition suhrkamp 2003
Buch bestellen

„Aufbrechende Paare”, weissbooks 2008

„Die Zwillinge oder Vom Versuch, Geist und Geld zu küssen“, weissbooks 2008
eBook bestellen

„Die Apfelweinkönigin“, Martin Schmitz Verlag 2010
Buch bestellen

„Grobzeug im Rindermix“, Martin Schmitz Verlag 2011
Buch bestellen

erstellt am 06.12.2010

Jamal Tuschick, fotografiert von Robert Schuler
Jamal Tuschick, fotografiert von Robert Schuler