LUSOPHONE LITERATUR: PORTRÄT ANDREA DEL FUEGO: Schon der erste Roman der brasilianischen Autorin Andrea del Fuego gewann den Premio Jose Saramago. Inzwischen erschien ihr zweiter Roman: As Miniaturas. Sie greift darin auf den Legendenschatz des Hinterlandes zurück und überdreht diese Geschichten zu einer Art magischem Hyperrealismus, meint Michael Kegler.

mehr
 

SYRIEN: AKTUELLER TEXT VON KHALIL SWEILIH
Wird Syrien bald zu einer erinnerten Vergangenheit – wie Dinosaurier oder Fossilien? Der Autor Khalil Sweilih beschreibt die Verlorenheit, die der Zurückbleibende mitten im schwersten Fluchtstrom der Zeitgeschichte fühlt. 

mehr
 

AUSSTELLUNG IM MUSEUM GIERSCH: KÜNSTLERIN SEIN!
Den Künstlerinnen Ottilie W. Roederstein, Emy Roeder und Maria von Heider-Schweinitz richtet das Frankfurter Museum Giersch (noch bis 26.1.2014) eine hervorragende Ausstellung aus. Warum im Besonderen Letztere kaum bekannt ist, begründet Isa Bickmann in ihrer Ausstellungsbesprechung.

mehr
 

GRAPHIC NOVEL: DAS TAGEBUCH DES RICARDO CASTILLO
Mit ihrem Comic Das Tagebuch des Ricardo Castillo debütierten Alexis Martinez und Gunther Brodhecker im Stil der ligne claire, der Paradedisziplin franko-belgischer Comickunst. Thomas Scholz stellt den Band vor.

mehr
 

BUCH: KLAVIERSCHULE FÜR ANFÄNGER
Die Klavierschule tastsinn basiert auf einem neuen pädagogischen und gewissermaßen musikalisch-kulturellen Ansatz. Der Autor, der Pianist und Klavierpädagoge Eike Wernhard, erklärt im Gespräch mit der Musikwissenschaftlerin Daniela Philippi, wie er vorgegangen ist und was er anders gemacht hat.

mehr
 

CD-KRITIK: SERGEJ RACHMANINOFF
Die symphonischen und Chor-Werke Sergej Rachmaninoffs werden außerhalb Russlands kaum gespielt. Da füllt eine neue Box mit 5 CDs, die sie fast vollständig enthält, eine Lücke, findet Thomas Rothschild.

mehr
 

GASTRONOMIE: GOURMETFÜHRER 2014
Wer wenigstens einmal im Leben sich das Beste, was das Land an Kulinarischem zu bieten hat, einverleiben möchte, muss wissen, wo er das bekommt. Orientierung bietet der Guide Michelin. Oder der Gault-Millau. Martin Lüdke hat sie gelesen und berichtet geschmackvoll davon.

mehr
 

HANDVERLESEN. JEDEN TAG EIN GEDICHT ALS AUDIO-CLIP
Bis zum 25. Dezember erwartet Sie täglich ein Gedicht von Frauen aus Mittel- und Osteuropa, das Birgitta Assheuer ausgewählt hat und liest. Die Texte spiegeln die spannungsvolle Vielfalt der Bilder wider, die Menschen in Europa heute miteinander teilen.

mehr
 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK

Inside Llewyn Davis erzählt das Ende der Hipster von New York als Anfang des großen Folk-Schwindels

Yael Ronen inszeniert Olga Grjasnowas Romandebüt Der Russe ist einer, der Birken liebt am Berliner Maxim Gorki Theater.

mehr
 

LEXIKON GEWISS: Eine neue Worterklärung: Hand, ausgestreckte

mehr
 

EINE HANDVOLL WÖRTER VON GUIDO ROHM

mehr
 

 

Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2014!
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 19. Dezember 2013

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de