AUSSTELLUNG: BARBARA KLEMM. FOTOGRAFIEN 1968-2013
Man muss Barbara Klemm bei der Arbeit sehen: unprätentiös, im Hintergrund, abwartend. Dann, mit einem untrüglichen Sinn für die sich selbst arrangierende Szene und ein an ein Wunder grenzendes Gespür für den richtigen Augenblick tritt sie zügig hervor und drückt den Auslöser. Jetzt gibt es in Berlin eine große Ausstellung ihrer Fotografien. Alexandra Hartmann erzählt davon.

mehr
 

FAUST-GESPRÄCH MIT ANNA SCHMID ÜBER WELTKULTUREN IN MUSEEN
Im Herzen von Basel am Münsterplatz steht das Museum der Kulturen. Es ist ein Häuser-Ensemble aus Fachwerk und Stein mit einem lichten Neubau aus jüngster Zeit. Im Gespräch mit Clair Lüdenbach erklärt die Museumsleiterin Anna Schmid das Konzept ihres Hauses.

mehr
 

BUCH: JOHN ASHBERYS FLUSSBILD/FLOW CHART
Einst gehörte John Ashbery zu den einflussreichen Beat-Poeten der Neuen Welt. Jetzt, betagt, aber mit unerschöpflicher Schaffenskraft, gilt er als der größte lebende US-amerikanische Dichter der Gegenwart. Bernd Leukert hat sein Langgedicht »Flussbild/Flow Chart« gelesen.

mehr
 

PORTRÄT VON GINKA STEINWACHS
Gäbe es die Bezeichnung darstellende Schriftstellerin, träfe sie auf Ginka Steinwachs zu. Was es mit ihrer Wiederentdeckung der Sinnlichkeit auf sich hat, erklärt Martin Lüdke anhand ihres Buches Bilderbuch einer StadtstreichLerin.

mehr
 

GRAPHIC NOVEL: EMPFEHLUNGEN ZU WEIHNACHTEN
Vor Weihnachten den passenden Titel für Lesebegeisterte zu finden, ist oftmals nicht leicht. Für Comicliebhaber der unterschiedlichsten Altersklassen (und solche, die es noch werden sollen) hat Thomas Scholz seine persönlichen Geschenk-Empfehlungen zusammengestellt.

mehr
 

ANGELA DAVIS ZUM TOD VON NELSON MANDELA
Im Kampf gegen die Apartheid sind zentrale Errungenschaften irreversibel. Nelson Mandela lebt darum weiter, sagt US-Bürgerrechtlerin Angela Davis im Rahmen ihrer Gastprofessur an der Frankfurter Goethe-Universität.

mehr
 

OPER: ANDREA BRETH INSZENIERT PROKOFJEWS DER SPIELER
In einer Gesellschaft, in der Geld alle menschlichen Beziehungen beherrscht, bleibt Sergej Prokofjews Oper Der Spieler nach Dostojewskis gleichnamigem Roman notwendigerweise aktuell. Andrea Breth hat den Spieler nun in Amsterdam inszeniert. Thomas Rothschild berichtet von der Premiere.

mehr
 

POPSPLITTER: DER NEUE FILM DER COEN-BROTHERS
Der neue Film der Coen-Brüder spielt in einer Zeit, als die New Yorker Folkszene noch klein und unbekannt war. Inside Llewyn Davis ist eine Fingerübung, ein zynisches Kammerspiel, jedoch kein großer Film, findet Michael Behrendt.

mehr
 

HANDVERLESEN. JEDEN TAG EIN GEDICHT ALS AUDIO-CLIP
Die Zeit vom 1. bis zum 25. Dezember steht bei Faust-Kultur im Zeichen der Lyrik. Es erwarten Sie Gedichte von Frauen aus Mittel- und Osteuropa, die Birgitta Assheuer ausgewählt hat und liest. Entstanden vor dem Hintergrund unterschiedlicher kultureller Traditionen und oft leidvoller Erfahrungen in den Diktaturen des ehemaligen Ostblocks, sollten die Dichtungen dieser Lyrikerinnen stärker zum europäischen Diskurs beitragen.

mehr
 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK

Last Man Standing – Woody Allens Blue Jasmine schützt keine Altersmüdigkeit vor

Im Dokumentarfilm The Act of Killing erinnern sich Massenmörder an eine gute Zeit

Die Haarmann Protokolle im Fabriktheater Moabit

mehr
 

LEXIKON GEWISS: Eine neue Worterklärung

mehr
 

EINE HANDVOLL WÖRTER VON GUIDO ROHM

mehr
 

 

Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 12. Dezember 2013

mehr
 

Zur Startseite www.faustkultur.de

mehr
 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de