SCHWERPUNKT SYRIEN: AKTUELLER ESSAY VON DIMA WANNOUS
Die Brutalität, mit der der Krieg in Syrien geführt wird, hat die Menschen überrascht. Die in Beirut lebende syrische Schriftstellerin Dima Wannous beschreibt in ihrem Essay die Spaltung der syrischen Gesellschaft und geht der Frage nach, wie die Syrer, Unterstützer und Gegner der Revolution, in einer Post-Assad-Ära wieder gemeinsam in einem Land leben können.

mehr
 

ZUM TOD DES REGISSEURS DIMITER GOTSCHEFF
Ein eigenwilliger Regisseur ist gestorben. Dimiter Gotscheff war eins mit seinem Beruf, seiner Berufung. Er trug das Theater, das er doch jedesmal neu schaffen wollte, in sich. Verwandte Geister beschwor er im Gespräch mit dem Dramaturgen Michael Eberth und den Schauspielern Samuel Finzi und Wolfram Koch.

mehr
 

DONAUESCHINGER MUSIKTAGE FÜR NEUE MUSIK 2013
Die jährlich im Herbst stattfindenden Donaueschinger Musiktage gibt es seit 1921. Sie sind somit das älteste deutsche Festival für Neue Musik. Es ist auch das einzige Festival, in dem diese Musik einem traditionsverbundenen Klangkörper anvertraut wird: dem Sinfonieorchester. Hans-Klaus Jungheinrich hat die Musiktage für Faust-Kultur besucht.

mehr
 

BUCH: TRÄUMER UND SÜNDER VON MATTHIAS GÖRITZ
Trotz aller Anekdoten über Stars, Filme und ihre Traumfabrik ist das neue Buch von Matthias Göritz kein Film-Roman. Es ist eine Geschichte über die Nachfolge, über das Weitergeben und -führen eines Lebens durch das Erzählen der Geschichte eines Menschen, findet Thomas Scholz.

mehr
 

INDISCHES FILMFESTIVAL: JENSEITS VON BOLLYWOOD
Das Indian Vibes Festival in Frankfurt feiert in diesem Jahr sein fünfjähriges Bestehen mit einer Hommage an 100 Jahre indisches Kino. Vom 1. bis 3. November wird die junge Geschichte des Independent Films auf dem Subkontinent gewürdigt. Clair Lüdenbach hat mit der Initiatorin des Festivals, Petra Klaus, gesprochen.

mehr
 

OPER: URAUFFÜHRUNG VON A HARLOTS PROGRESS IN WIEN
Nie zuvor wurde die Not von Frauen, die sich von Männern kaufen lassen, auf der Opernbühne so ungeschönt dargestellt wie in A Harlots Progress von Iain Bell, in der Regie von Jens-Daniel Herzog uraufgeführt am Theater an der Wien. Eine Opernkritik von Thomas Rothschild.

mehr
 

OPER: FALSTAFF IN STUTTGART
Einen eigenwilligen Falstaff hat Andrea Moses an der Oper Stuttgart inszeniert. Auch wenn der Premierenapplaus die Regisseurin bestätigte, gelingt es Thomas Rothschild, Schwachstellen der Stuttgarter Inszenierung aufzudecken.

mehr
 

DAS HALBE WORT: SANDRA KLOSE
In der neuen Folge seiner Reihe Das halbe Wort stellt Jannis Plastargias die knapp 19-jährige Autorin Sandra Klose vor, Preisträgerin des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen.

mehr
 

GRAPHIC NOVEL: NEUERSCHEINUNGEN IM COMICMARKT
Lesenswerte Neuerscheinungen gibt es auf dem Comicmarkt in jedem Monat. Thomas Scholz hat hier seine Favoriten des Monats Oktober zusammengestellt.

mehr
 

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK

Sigrid Löffler im Gespräch mit Eva Menasse

Robert de Niro auf der Pressekonferenz im Ritz-Carlton für seinen neuen Film Malavita – The Family

Ulrich Tukur stellt seine Novelle im Berliner Ensemble vor.

mehr
 

GEISTERBAHN VON JAN SEGHERS fährt weiter.

mehr
 

LEXIKON GEWISS: Eine neue Worterklärung.

mehr
 

 

Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 24. Oktober 2013

mehr
 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de