Faust-Kultur gehört als unabhängige, nichtkommerzielle Autoren- und Künstlerplattform zu den wenigen Qualitäts-Portalen im Netz. Trägerin ist die Faust-Kultur-Stiftung. Wir arbeiten daran, dass www.faustkultur.de weiterhin eine »Kultur-Oase« im Internet bleibt. Sie können uns dabei unterstützen. Spenden sind willkommen!

Bankverbindung der Faust-Kultur-Stiftung:
Nassauische Sparkasse, IBAN: DE89 5105 0015 0159 0420 01, BIC: NASSDE55XXX

Ich möchte für Faust-Kultur spenden


Doron Rabinovici

Doron Rabinovici, 1961 in Tel Aviv geboren, lebt seit 1964 in Wien. Er ist Schriftsteller, Essayist und Historiker.

Rabinovici studierte an der Wiener Universität Geschichte, Ethnologie, Medizin und Psychologie. Im Jahr 2000 wurde er mit seiner Dissertation über Instanzen der Ohnmacht. Die Wiener jüdische Gemeindeleitung 1938 bis 1945 und ihre Reaktion auf die nationalsozialistische Verfolgung und Vernichtung im Fach Geschichte promoviert. Er schreibt Prosa (Kurzgeschichten, Roman, Essays) und betreibt Studien zur neuesten Geschichte Österreichs.

Er engagiert sich politisch im Bereich Antirassismus. So war er Mitinitiator der Großdemonstration Nein zur Koalition mit dem Rassismus im Februar 2000. Doron Rabinovici ist Mitglied der Grazer Autorenversammlung.

erstellt am 04.11.2010

Doron Rabinovici
Doron Rabinovici, fotografiert von Andrea Pollmeier