LITERATUR: REPORTAGE AUS SYRIEN
In dicht gesetzten Reihen drängen sich die Zuhörer, um Navid Kermanis Bericht aus beunruhigten Regionen der Welt zu hören. Als er seine Erlebnisse auf der Intensivstation eines syrischen Krankenhauses beschreibt, herrscht beklommene Stille. Video und Text.

mehr...

SCHWERPUNKT: LUSOPHONE LITERATUR
Brasilien wird in diesem Jahr Ehrengastland der Buchmesse sein. Das nimmt Faust-Kultur zum Anlass, Autoren vorzustellen, die in portugiesischer Sprache schreiben. Michael Kegler porträtiert hier den Schriftsteller Rui Zink und übersetzt einen Auszug aus seinem neuen Roman.

mehr...

LITERATUR: HOMMAGE AN PETERSBURG
Oleg Jurjews Zwanzig Facetten der russischen Natur ist eine kleine Kostbarkeit: Ein Geschenk. Vieles in diesem Büchlein ist umwerfend komisch. Dennoch ist es der Aufklärung über einen ernsten Gegenstand auf eine poetische Weise verpflichtet. Ein Kapitel daraus, eine Hommage an des Dichters Heimatstadt Petersburg, ist hier zu finden.

mehr...

TRAILER: VISUALISIERTE MUSIK ZU DANTONS TOD
Der Raum wird zum Gerüst des Klanges, die Grenzen zwischen Musik, Architektur und Bild lösen sich auf: ein Grenzgang zwischen den Disziplinen, der dem Grenzgänger Georg Büchner gewidmet ist.

mehr...

BUCH: WARUM GERADE HEUTE
Max Sessner ist ein Dichter, der immerzu Fragen stellt. Doch sind diese nicht so leicht auszumachen. Alexandru Bulucz hat sich der Trauer, dem Existentialismus, dem Zweifel, der Nostalgie und der Melancholie Sessners ausgesetzt.

mehr...

BUCH: DER SÄNGER FRANZ SCHUBERT
In ihrem neuen Buch stellt die Musikwissenschaftlerin Ute Jung-Kaiser die Korrespondenzen her zwischen den Gedichttexten, die Schubert in seinen Liedern vertont hat, und den Bildern, die diese wiederum hervorgebracht haben. Eine Buchvorstellung von Stefana Sabin und ein Textauszug.

mehr...

MUSIK: EINDRÜCKE VOM GLASGOW JAZZ FESTIVAL
Die Idee, mit der Senkung des Anspruchs Publikum zu vermehren, hat, nachprüfbar, noch nie funktioniert. Unter diese sogenannte Popularisierung ist längst auch die freie, improvisierte Musik geraten. Thomas Rothschild berichtet vom Glasgow Jazz Festival 2013.

mehr...

WHAT HAVE THEY DONE TO MY SONG?
Über die Diskrepanz zwischen dem realem Ich und der Kunstfigur auf der Bühne denkt Michael Behrendt am Beispiel der Schlagergrößen seiner Kindheit und der Pop-Idole der Gegenwart nach.

mehr...

TEXTLAND VON JAMAL TUSCHICK
Im Kampf der Kunst gegen die Kultur sitzen die Kritiker im Klagenfurter Schnellgericht auf der falschen Seite

Christoph Marthalers Glaube Liebe Hoffnung an der Berliner Volksbühne

Selbstmörder, die mit ihren Schatten spielen. Der nationalsozialistische Untergrund auf der Bühne im Ballhaus Ost

mehr...

 

Sommerliche Grüße aus Frankfurt am Main
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 4. Juli 2013

mehr...

 

Navid Kermani liest

Der Autor Rui Zink

Oleg Jurjews Petersburg

VIDEO: Visualisierte Musik

Lyrik von Max Sessner

Der Sänger Franz Schubert

Glasgow Jazz Festival

Reihe Songverstehen

Zeichnung von Alissa Walser
im Faustkulturshop

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de