Pete Smith

Pete Smith ist als Sohn einer Spanierin und eines Engländers in Soest aufgewachsen. An der Universität Münster studierte er Germanistik, Philosophie und Publizistik. Smith lebt als freier Schriftsteller und Journalist in Frankfurt am Main. Er schreibt Romane, Erzählungen und Essays. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

2012 erhielt er für sein Romanprojekt „Endspiel“ den Robert-Gernhardt-Preis.

erstellt am 03.7.2013

Pete Smith, Foto: Maria Harsa
Pete Smith, Foto: Maria Harsa