Hanna Laura Klar

Hanna Laura Klar ist Autorin, Regisseurin, Produzentin und Dozentin. Sie lebt in Frankfurt am Main.

Studium HfG Ulm (Filmabteilung Alexander Kluge); Studium Soziologie – Abschluss Dipl.-Soz.; Dozentin für Film und Video; Gastprofessur an der Filmakademie Ludwigsburg
Bevorzugter Arbeitsbereich: Dokumentarfilm

FILME eine Auswahl

BERLINPARIS, Die Geschichte der Beate Klarsfeld, Dokumentarfilm 2010 / 2011
DIE PROTOKOLLANTIN, Dokumentarfilm 2007 / 2008
SOFIE’S SCHWESTER, Dokumentarfilm 2006
ELFRIEDE & ELFRIEDE Elfriede Gerstl und Elfriede Jelinek, Dokumentarfilm 2003
3 FRAUEN UM SCHLEEF, Dokumentarfilm 2002
DIE FRAU DES RABBINERS, Dokumentarfilm 2001
FAUST ALS EMIGRANT – Einar Schleef in New York, Dokumentarfilm 1999
FAUST ALS EMIGRANT, Dokumentarfilm 1998
ICH HABE ZWEI GESICHTER – Richard Plant, Dokumentarfilm 1998
BODYBUILDER UND PIANIST – Tzimon Barto, Dokumentarfilm 1997
ALCOPLEY – Maler und Wissenschaftler, Dokumentarfilm 1996
BYE, BYE AMERIKA, Spielfilm 1995
DIESSEITS DES SCHREIBTISCHS, Dokumentarfilm 1993
DAS NEUE OPIUM FÜR DIE FRAU: DER ISLAM, Dokumentarfilm 1991
AS TIME GOES BY Das schwache Geschlecht muss stärker werden, Teil 2, 1988
EINE FRAU FÜR ALLE FÄLLE, Dokumentarfilm 1985
WIR KINDER VOM KREUZBERGER MÄRCHENZIRKUS, Dokumentarfilm 1982
DER SCHREI DES SHI KAI (Kinderfilm), Fernsehspiel 1981
STADTLIEBE, Fernsehspiel 1981
MARTHA UND LAURA AUF SEE, Fernsehspiel 1977
MARIANNE FINDET IHR GLÜCK, Fernsehspiel 1974
DAS SCHWACHE GESCHLECHT MUSS STÄRKER WERDEN, Dokumentarfilm 1970

erstellt am 09.4.2013

Hanna Laura Klar
Hanna Laura Klar