FRANKFURT LIEST EIN BUCH
In der zweiten Aprilhälfte wird diesmal in Frankfurt Siegfried Kracauers Roman Ginster in über 70 Veranstaltungen gelesen. Sie werden wieder so gut besucht sein, dass eine weitere Empfehlung am Platze ist. Die ausgewählten Reportagen und Feuilletons von Siegfried Kracauer, die Detlev Claussen in die Welt von gestern blicken lassen.

mehr...

EINE GESCHICHTE IN BRIEFEN
Schon Peter Suhrkamp hatte über die Veröffentlichung der gesammelten Essays und des Romans Ginster nachgedacht, dann ermunterte Adorno Suhrkamps Nachfolger Siegfried Unseld, mit Kracauer erneut Kontakt aufzunehmen und den Plan voranzutreiben. Den unveröffentlichten Briefwechsel darüber dokumentiert Faust-Kultur hier exklusiv.

mehr...

INTERVIEW: WAS IST ZEIT?
Weder hat die Zeit uns, noch sind wir ständig Herr unserer Zeit. Die Botschaft, alles schaffen zu können, passt zwar zur Leistungsideologie unserer Gegenwart, ist aber trotzdem falsch, meint Kulturphilosophin Yvonne Förster-Beuthan. Christian J.Grothaus hat mit ihr über Zeit-Fragen und ihr neues Buch Zeiterfahrung und Ontologie gesprochen.

mehr...

ZUM TOD VON CHINUA ACHEBE
Weltweit galt Chinua Achebe als Vater der modernen afrikanischen Literatur. Zugleich war er nicht nur der große Lehrer, der Afrikanern erklärt, welche Probleme ihren Kontinent heimsuchen, sondern auch der wohl bedeutendste afrikanische Autor, der der Welt erzählt, was Afrika bewegt. Peter Ripken blickt zurück auf das Gesamtwerk des verstorbenen Autors.

mehr...

SONGTEXTE VERSTEHEN UND MISSVERSTEHEN
Look what they done to my song, ma, sang Melanie schon 1971, Look what they done to my song / It’s the only thing I could do alright / and they turned it upside down oh Ma / Look what they done to my song. Michael Behrendts Top 12 der schlimmsten Songmisshandlungen aller Zeiten: Platz 6–1

mehr...

JAZZ: CD-BESPRECHUNGEN
Thomas Rothschild hat neu veröffentlichte Raritäten angehört: Aufnahmen von Ricky Nelson, Wes Montgomery und dem Clifford Brown-Max Roach Quintet.

mehr...

BUCH: DER RAUCHBLAUE FLUSS
Von der Sucht nach Reichtum und dem Elend der Opiumsucht mit all seinen Folgen für China handelt Amitav Ghoshs Roman »Der rauchblaue Fluss«. Clair Lüdenbach hat das Buch gelesen.

mehr...

BUCH: KALKWERK
Die Erzählung Kalkwerk, die Thomas Bernhard 1970 veröffentlichte, wurde bearbeitet, erweitert, überschrieben und vom Komponisten Helmut Oehring mit Musik versehen. Im Korrektur Verlag ist eine Art Arbeitsbuch erschienen, das Bernd Zegowitz studiert hat.

mehr...

OPER: OTELLO IN FRANKFURT
Die Frankfurter Otello-Inszenierung unter der Regie von Johannes Erath und der musikalischen Leitung von Riccardo Frizza hat die immerhin 23. Aufführung so intensiv zum Glühen gebracht, als wär’s das erste Mal. Alban Nikolai Herbst hat sie gesehen und gehört.

mehr...

TANZ: KRABAT AM STUTTGARTER BALLETT
Der deutsch-argentinische Choreograph Demis Volpi hat in Stuttgart Otfried Preußlers Jugendroman Krabat als Handlungsballett choreographiert. Es wurde zu einem vollen, vom Premierenpublikum bejubelten Erfolg, schreibt Thomas Rothschild.

mehr...

KONTRAPUNKT von Thomas Rothschild: Wie in Österreich der Antisemitismus entsorgt wird.

mehr...

TEXTLAND von Jamal Tuschick:
Erinnerungen an den irischen Bürgerkrieg in Bill Monroes Grünem Salon,
Rainer Merkel im Roten Salon der Volksbühne
Robert Schindels neuer Roman Der Kalte im Berliner Ensemble
Tom Schulz und Mirko Bonné in der Literaturwerkstatt

mehr...

 
 
 
 

Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Donnerstag, 4. April 2013

mehr...

Siegfried Kracauer

Was ist Zeit?

Chinua Achebe

Songmisshandlungen

Wes Montgomery

Amitav Ghosh

Otello in Frankfurt

Krabat in Stuttgart

Buchladen des Jahres: Square Books

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de