SCHWERPUNKT: PORTUGIESISCHSPRACHIGE LITERATUR
Portugiesisch zählt zu den wichtigsten Sprachen der Welt, nur ein kleiner Teil dieser Literatur ist jedoch ins Deutsche übersetzt. Der Übersetzer Michael Kegler startet parallel zum diesjährigen Buchmesse-Gastland-Schwerpunkt Brasilien eine Reihe der lusophonischen Literatur auf Faust-Kultur und beginnt mit dem Beitrag über den angolanischen Autor Ondjaki.

mehr...

LITERATUR: 250. GEBURTSTAG VON JEAN PAUL
Jean Paul Friedrich Richter hat sich unter dem Namen Jean Paul als unangepasster, witziger, unendlich reicher Autor bekannt gemacht und ist eine Herausforderung bis heute geblieben. Vor 250 Jahren wurde er geboren. Und Otto A. Böhmer hat ihn porträtiert.

mehr...

LITERATUR: WELTEMPFÄNGER 18
Vierteljährig erscheint eine neue Weltempfänger-Bestenliste, aus der die Chefredakteurin der Zeitschrift LiteraturNachrichten, Anita Djafari, ihren favorisierten Buchtitel auswählt und den Faust-Lesern vorstellt. Diesmal den neuen Roman von Hiromi Kawakami, auf Deutsch bei Hanser erschienen.

mehr...

LITERATUR: DIE MANON LESCAULT VON TURDEJ
1946 schrieb der eben aus dem Krieg heimgekehrte Leningrader Kunstwissenschaftler Wsewolod Petrow (1912–1979) diese Novelle, die jetzt in der Übersetzung von Daniel Jurjew im Weidle Verlag erschienen ist. Franziska Lüdtke empfiehlt die Lektüre.

mehr...

LITERATUR: HALT DICH FERN
Nancy Hüngers erster Prosatext ist eine philosophische Reflexion über die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten von Kommunikation in einer bezwingenden Sprache, die im Leser lange nachwirkt, wie Bernd Leukert bestätigt.

mehr...

MUSIK: ARMADILLO
Mehr und mehr wird man gewahr, wie man hörend seine eigenen Körperbewegungen einpasst in die suggestive Gestik, die von dieser Musik ausgeht. Robyn Schulkowskys CD

mehr...

KUNST: JAN ALBERS
Dagmar Klein porträtiert den Konzeptkünstler Jan Albers, dessen Werk zurzeit in der Gießener Kunsthalle zu sehen ist. Er studierte an der Kunstakademie Düsseldorf, erhielt diverse renommierte Auszeichnungen und stellt seit mehr als zehn Jahren auf internationaler Ebene aus.

mehr...

THEATER: KLYTAIMNESTRA
Es tut der Literatur nicht gut, wenn man, statt ihre historischen Bedingungen zu rekonstruieren, heutige moralische Maßstäbe an sie anlegt. Daran muss jede sinnliche Umsetzung scheitern, meint Thomas Rothschild über die Grazer Inszenierung der Orestie in der Regie von Anna Badora.

mehr...

TANZ: CELEBRATING SACRE

Vor hundert Jahren wurde in Paris das legendäre Ballett von Igor Strawinsky Le sacre du printemps uraufgeführt. Die Grazer Oper gedenkt dieses für den Tanz historischen Ereignisses mit einem dreiteiligen Abend.

mehr...

OPER: Das Musikfestival in Ljubljana startete mit einer poppigen Neuinszenierung der slowenische Nationaloper Die Nachtigall von Gorensjski. Stefana Sabin hat die Premiere gesehen.

mehr...

GLOSSE: Martin Lüdke hat in seinen Nachrichten aus dem literarischen Leben über die Deutung und Interpretation von Literatur nachgedacht.

mehr...

TEXTLAND Jamal Tuschick über Frank Castorfs Inszenierung von Fjodor M. Dostojewskijs WIRTIN an der Berliner Volksbühne und die Release-Party von Blumenbar im Berghain.

mehr...

 
 
 
 

Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Freitag, 22. März 2013

mehr...

Ondjaki

Jean Paul

Hiromi Kawakami

Petrows Manon Lescault

Nancy Hünger

Robyn Schulkowsky

Jan Albers

Tanzjubiläum in Graz

Slowenische Nationaloper

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de