Sebastian Stöhrer

1968 geboren in Freiburg, lebt und arbeitet in Frankfurt
1993-1999 Studium an der Städelschule
1999 Meisterschüler bei Prof. Bayrle

Ausstellungen

2012:
– Fukuschima Biennale 2012, Fukishima (G) – Galerie Wolfstädter, Frankfurt (E)
-„Goldzellenschmelz“,Galerie Strzelski, Stuttgart, mit Stefan Wieland (E)
-„Frankfurter Applaus“, Powergalerie, Hamburg, AC Berlin (G)

2011: – „Schwund“, Tanzschuleprojects, München, mit Rainer Neumeier (E)
-„Hamburger“, Galerie Wolfstädter, Frankfurt (E)
-„S.U.V“. Süddeutscher Kunstverein, Ammerbuch (G)
-„Gisem“ Kunstverein Ravensburg, Ravensburg, (E)
-„Verbrechen und Bild“, Walkmühle, Wiesbaden und Städtische Galerie, Villingen, /Schwenningen (G)

2010:
-„powerhouse“, Hamburg (G)
-„Ozean“, Diamantenbörse, Frankfurt (G)
-„Sommerfest“ neuer. berliner. Kunstverein. e.V, Berlin (E)
-„Unmöglich ist sicher“, Galerie Wildwechsel, Frankfurt (E) – „Aphrodite at the water hole“, Death & Dada Glasgow (G)

2009:
-„Bulk“, Kunstverein Heppenheim (E)
-„Nach Dürer“, Galerie Wildwechsel, Frankfurt (G)

2008:
-„insane in the brane“,Galerie Detterer, Frankfurt (E)
-„My Generation“, Kunstverein Familie Montez, Frankfurt (G)

2007:
-„Kleine Formate“, Galerie Detterer, Frankfurt (G)
-„perfect day“,Galerie Wildwechsel (G)
-„5 Jahre Galerie Vera Gliem“, Köln (G)
-„Trinity“, Philosophische-Theologische Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt (E)
-„Small is beautyful“, Ursula Blickle Stiftung, Kraichtal-Unteröwisheim (G)
-„Gorillas im Nebel“, Stolzestrasse 11, Frankfurt (G)
-„Fox, Harry and Sugar“ ,Galerie Wildwechsel, Frankfurt (E)

erstellt am 11.2.2013

Sebastian Stöhrer
Sebastian Stöhrer