SCHWERPUNKT AFRIKA: INTERVIEW MIT CONCEICAO LIMA
Conceicao Lima war als einzige portugiesisch-sprachige Autorin bei den Afrikanischen Literaturtagen in Frankfurt. Die Journalistin und Lyrikerin aus Sao Tome nahm unter anderem am Werkstattgespräch No gender palava über die Situation schreibender Frauen teil. Renate Heß sprach mit ihr.

mehr...

KUNST: VASEN VON SEBASTIAN STÖHRER
Wann hört die Kunst auf und wann beginnt sie Kunsthandwerk zu sein? Auf dieser schmalen Linie der Wertigkeit bewegt sich Sebastian Stöhrer mit seiner Vasen-Serie. Isa Bickmann stellt sie vor.

mehr...

GESELLSCHAFT: PLAGIATSVORWÜRFE
Annette Schavan ist erst mal politisch weg vom Fenster. Ihre Anhänger ziehen sich in die Schmollecke zurück. Nur Verlierer? Guttenberg, Koch-Mehrin, Mathiopoulos und Schavan – alles Einzelfälle oder eine strukturelle Kumpanei von Wissenschaft und Politik?

mehr...

ORTSTERMIN: WAGNER IN BUENOS AIRES
Die Geschichte des Teatro Colon in Buenos Aires ist seit seiner Gründung eng mit europäischer Kultur und Politik verflochten. In den dreißiger und vierziger Jahren fanden viele Wagner-Heroen, für die das Leben in Deutschland unmöglich geworden war, am Colon eine neue Wirkungsstätte. Einzelheiten erläutert Sieglinde Oehrlein.

mehr...

Besprechungen

BUCH: VON EINEM DER AUSZOG, SEINE BILDER ZU FINDEN
Der Darmstädter Künstler Horst Dieter Bürkle wird zum Autobiografieren gedrängt, präsentiert gekonnt seine drei künstlerischen Spielwiesen und überzeugt auch auf einer vierten, beschreibt Bruno Laberthier.

mehr...

OPER: MACKIE MESSER ALS MALANDRO
Die deutsche Fassung der brasilianischen Bettleroper Opera do Malandro wurde in der Neuköllner Oper erstaufgeführt. Thomas Rothschild empfiehlt einen Besuch.

mehr...

TEXTLAND:
Höchst berlingegenwärtig ist Jamal Tuschicks Textland-Kolumne. Mit Schärfe, Witz und Präzision kommentiert er Kulturveranstaltungen der Hauptstadt.

mehr...

 
 
 
 

Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
Ihre Faust-Redaktion

www.faust-kultur.de

Dienstag, 12. Februar 2013

mehr...

Conceicao Lima

Kunstobjekt Vase

Plagiatsvorwürfe

Teatro Colon in Buenos Aires

Horst Dieter Bürkle

Mackie Messer als Malandro

Das halbe Wort: Jagoda Marinic

 

Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieses Newsletters, verwenden Sie bitte diesen Link.
Newsletter Kündigung hier oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@faust-kultur.de